THESE ARE THE GLORY DAYS FROM NOW UNTIL FOREVER WE'VE COME ALONG WAY AND THE ROAD IS CLEAR FOR ANOTHER HUNDRED YEARS
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Sophie Mila Ferall

Nach unten 
AutorNachricht
Sophie Ferall

avatar

BEITRÄGE : 31
ALTER : 24 Jahre alt
HERKUNFT : Aus dem schönen Texas

BeitragThema: Sophie Mila Ferall   Fr 26 Okt 2018 - 10:04




   
» short facts

   FIRST NAME
   Sophie Mila

   FAMILY NAME
   Ferall

   NICK NAME
   Sophie | Biene

   AGE
   24 Jahre | 22.07.1994

   GENDER
   Weiblich

   NATIONALITY
   Texas

   TRAINING
   Ausbildung zur Jockette

   AVATARPERSON
   Marina Laswick

   PICTURECREDITS
   Bellazon.de

   TRANSMISSION
   Nein.
   

   
» believe in the illusions

   
don't be ashamed of who you are

   

   Height:
1,64 m
   
   Weight:
50 kg
   
   Eye Colour:
Blau
   
   Hair Colour:
Blond
   
   Appearance:
Sophie ist eine recht große, junge, sportliche Frau. Sie hat lange blonde Haare, die sie meistens offen trägt. Sophie hat blaue Augen, die einem wohl als aller erstes ins Auge stechen, wenn man sie sieht und dazu natürlich noch ihre extrem schlanke Figur. Früher meinte jeder sie sei krank und sie bekommt auch heute auf den Straßen noch zu hören: ,, Oh mein Gott wie dünn sie ist!" Doch das kennt Sophie, es ist eben Schicksal wenn man so viel essen kann wie man will und trotzdem nicht zunehmen kann, weil es die Familiengene sein sollen. Sophie kann ihre Figur jedoch gut verstecken, weil sie selbst nicht sonderlich stolz darauf ist. Was soll man schon mit zerbrechlichen 50 kg anfangen? Aber trotz allem hat es auch seine Vorteile, gerade wenn man Jokette werden möchte.

   Sophie trägt meistens einfach enge Jeans und weite Oberteile um die darunter liegenden herausstechenden Rippen und Hüftknochen gekonnt zu verstecken. Ansonsten trägt sie auch gerne einfach Jogginghose und Pullover. Doch eigentlich kann Sophie alles tragen, sie hüpft von einem Modestil, der sportlichen Sorte, zum nächsten, welcher edler und modischer erscheint. Kleider und Röcke trägt sie nur zu besonderen Veranstaltungen und im Sommer. Das die Blondine jedoch Stilbewusst ist, weiß man sofort. Nie würde sie wahllos einkaufen gehen. Sie weiß immer was sie wozu kombinieren kann.  Ansonsten kann die Sportskanone sehr natürlich wirken, klar schminkt sich ein Mädchen in ihrem Alter, aber sie legt eher Wert auf Natürlichkeit, weil es ihr egal ist wie sie auf andere wirkt. Entweder man mag sie, der nicht.


   
» writing my history

   
ever heard about picture writing

   

   
   Horse(s):
Englisches Vollblut, Falina, Stute
   
   Pet(s):
Bisher noch nicht
   
   Past:
Wie schon erwähnt wuchs die Blondine in Amerika, Texas, auf. Dort hatten ihre Eltern eine kleine, behagliche Ranch, die sich "Ferall`s Runnerworld" nannte. Wer diesen bescherten Namen erfunden hatte? Ihr Großvater und dieser hatte als er gestorben war sie seiner Mutter vererbt. Ja Sophies Mutter, sie war eine begeisterte Jockeyreiterin und wurde von ihrem Ehrgeiz und Siegeswillen oftmals zu sehr eingenommen. Als Sophie 8 war, merkte sie wie sich ihre Mutter immer mehr den Pferden und dem Geld widmete und ihre kleine Tochter nebenbei vergas und vernachlässigte. Für sie gab es nur noch eins. Gewinnen. Ihr Vater war der einzige, der ab und zu noch zu Hause war und nicht auf dem Hof draußen. Na ja, Sophie wuchs alleine auf, wurde mit 13 auf ein Internat geschickt, weil die Schule in der Stadt es ihren Eltern geraten hatte. Es gab keinerlei Diskussionen, ihre Mutter unterschrieb und ihr Vater blieb stumm daheim sitzen und vergoss eine, stille Träne, als er seine, kleine, junge Tochter da in den Zug stiegen sah.
   So wuchs Sophie im Internat auf, sie hatte Freunde gefunden und durfte jedes Jahr in den Sommerferien nach Hause zurück, doch jedes Jahr veränderte sich die, schöne, hübsche Ranch, die ihr immer Geborgenheit gegeben hatte. Es wurde duster und jedes Mal wenn Sophie die Ställe betrat, spürte sie eine Trostlosigkeit und das Leid der Pferde, die dort in den Boxen standen. Ihr Vater wurde älter und man konnte ihm jedes Jahr die Falten im Gesicht abzählen. Es wurden von Jahr zu Jahr mehr, bis er irgendwann ganz vor sich hin vegetierte und auch seiner Tochter nichts mehr zu sagen hatte. Als ein halbes Jahr wieder vergangen war, erhielt Sophie dann die Nachricht, das ihr Vater gestorben sei und die Ursache dafür war unklar. Das einzige, das sie erfuhr war, dass er in seinem Bett gefunden wurde und friedlich eingeschlafen sei. Vielleicht Selbstmord? Depressionen? Herzinfarkt? Sophie hatte es niemals erfahren. Für eine kurze Zeit zerbrach ihre Welt in Scherben, doch mit 15 Jahren konnte man Schmerz weg stecken und abhärten. Die nächsten Jahre kehrte Sophie nicht nach Hause zurück. Sie wusste, das die Ranch nicht mehr ihr zu Hause war und hatte abgeschlossen. Ihre Mutter hatte sich nie mehr gemeldet, und en Zeitungen las man von Erfolgen und der Spitzenreiterin des World Cups, doch irgendwann konnte man auch die ersten Todesfälle von Pferden der Ferall`s Runnerworld Ranch lesen und später dann die Aufdeckung von Dopemittlen in den Blutwerten der Pferde. Doch es schockte das kleine Mädchen nicht. Sophie widmete sich der Schule und las Bücher über Pferdewesen, Pferdehaltung und Rennen. Von da an war es ihr Ziel das zu tun, was ihre Mutter erst dazu gebracht hatte Jockey zu werden. Die Freiheit, das Gefühl, Der Wille, die Pferde....das Leben. Aber ihr war auch klar, dass sie nicht so werden wollte. Gier, Sucht und Geld. Nein, sie liebte Pferde und wollte es weit bringen, egal ob viele sagten sie sei zu groß, oder zu schwach. Sie schlug sich durch bis zu dem Tag, an dem sie die Stute Falina kennen lernte und sich schwor, das sie eines Tages auf die Rennbahn kehren würde, um der Welt zu zeigen, wie sehr sie das Rennen liebte...

Sophie hatte vor einigen Wochen einen Trainingsunfall auf der Rennbahn. Ihr Pferd Falina hatte das Geländer in der Kurve gestriffen, erschrak sich wegen des Stoßes und machte einen Hüpfer. Sophie verlor komplett die Kontrolle und stürzte vorne weg über die Schultern auf den Kopf.
Der Unfall passierte außerhalb der Trainingsstunden. Sophie wurde von Ihrem Trainer Alex gefunden und aufwachen tat die Blondine im Krankenhaus ohne präzise Erinnerung. Das Resultat waren 2 Rippenbrüche, Schürfwunden, eine Gehirnerschütterung und ein angebrochenes Handgelenk. 2 Wochen war sie im Krankenhaus gelegen und konnte nichts tun außer warten bis alles wieder vorbei war.
Falina hatte sehr gelitten unter dem Unfall. Jedenfalls würde in Zukunft viel Training nötig sein um die Stute wieder auf die Bahn zu bringen, ohne, dass Falina einen Sprung bei jeder Bewegung machen würde.
Aber auch Sophie hatte einen Trainingsrückstand. Nicht nur, dass sie komplett neu anfangen musste zu trainieren. Sie hatte imemrnoch mit leichten Muskelverhärtungen zu kämpfen und Schmerzen.
Die einzigen die sie regelmäßig gesehen hatte waren Camille und Patrick und ein paar vereinzelte Bekannte. Ihre Mutter hatte Sie auch besucht, doch plötzlich einen auf Super Mom zu machen war ein bisschen zu viel des Guten und schnell wurde beiden klar, dass Sophie Ihre Mutter schon lange nicht mehr brauchte.
Jonathan kam auch oft vorbei, immerhin waren die Beiden gute Freunde und er hatte sie in jeder Hinsicht imemr unterstützt.
Ein bisschen ein unwohles Gefühl hat die Blondine schon zurückzukommen und das verletzte kleine Mädchen zu spielen, bzw. werden das die Anderen denken. Die Zwischenprüfung muss Sophie nachholen. Doch erst einmal ist wichtig, dass sie zurück auf die Rennbahn kommt und die verloren Zeitwieder aufholen kann. Sie hat hart gekämpft um wieder hier sein zu können und egal was andere sagen werden. Sie wird das beenden und das beste tun um wieder unter die Besten zu kommen.


   
» breaking the walls

   
behind a smile we're hiding

   
BENEFITS
   Selbstbewusstsein
   Durchsetzungsfähig
   Willensstark
   Fröhlichkeit
   Spontanität
   
DEBILITIES
   Launisch
   Vorlaut
   Direkt
   Senisbel
   Überstürzig
   
PENCHANTS
   Natur
   Meer
   Eis
   Sommer
   Autos
   
DISLIKES
   Winter
   Machos
   Lügen
   Unehrlichkeit
   Selbstüberzeugung
   

   
   Character:
Sophie ist selbstbewusst, stark und mutig. Ja so würde man sie beschreiben, wenn man sie kennt. Doch wer sie nicht kennt würde meinen, sie sei schüchtern, zurückhaltend und schwach. Doch deswegen ist man auch überrascht, wenn man mehr von ihr kennen lernt. Sie ist sehr abenteuerlustig und sucht sich immer die Dinge aus,wo am meisten Action und Nervenkitzel dabei ist, egal welche Hürden es gibt, sie scheut sich nicht und stürzt sich ins Ungewisse, was mit ihrem Übermut zusammenhängen mag. Auf andere Personen wirkt sie freundlich und offen, jedoch fällt es ihr schwer anderen zu vertrauen und sich auf Freundschaften einzulassen. Sie hat tausend Bekannte, die sie mögen, jedoch nur wenige gute Freunde, denen sie alles erzählen kann. Sophie ist sonst sehr witzig und neigt ab und zu zur Schusseligkeit. Doch man kann es ihr schnell verzeihen. Aber auch gibt es Momente, wo die Fassade zu brechen scheint. Dann zeigt sie sich kaltherzig und abneigend. Sie trägt viel mit sich rum und frisst gerne Sachen in sich hinein, weil sie keinem Vertrauen schenken will aus Angst verletzt zu werden.
   Sie liebt natürlich unglaublich die Natur, die Rennbahn und ihr Pferd, welches sie schon seit 5 Jahren begleitet. In Amerika liebte sie auch einfach den Sonnenuntergang m Meer zu beobachten, oder Regentanz bei Sturm und Gewitter.
   Was die Blondine gar nicht mag sind Machos und Besserwisser. Sie hasst auch die Kälte und Schnee, deswegen ist sie auch meist nach Miami geflüchtet, wenn der Schnee in Texas einbrach.
   Ansonsten ist Sophie lebenslustig und schafft es meistens anderen Mut zu machen und aufzumuntern. Sophie kennt keine Grenzen und lebt sich gerne vollkommen aus, Regeln gibt es nicht und auch überschreitet sie sie gerne. Sie legt sich gerne fest und hasst es wenn manche Menschen dauernd ihre Meinung ändern und jetzt doch was anderes wollen. Sophie hat ihre Ziele und Richtlinien, die sie auch einhält und wenn es irgendwo ein Versprechen gibt, dann hält sie das auch ein. .


   
» meant to be unbroken

   
these are some things we lost

   

   Player's Name:
Aylien
   
   Player's Age:
24
   
   Posting Colour:
Dunkelblau
   
   Double Characters:
Keine

   
©️️ HEAVENMEADOWSSTABLE


Zuletzt von Sophie Ferall am So 28 Okt 2018 - 22:00 bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Isaac Haber

avatar

BEITRÄGE : 775
ALTER :
JUNG GENUG, UM WIE 26 AUSZUSEHEN.

HERKUNFT : DAS, WAS EINER HEIMAT AM NÄHSTEN KÄME, IST UND BLEIBT LONDON IM LAND DER QUEEN.
BERUF : ALS BEREITER NEIGT MAN BEINAHE DAZU, GRAUE HAARE ZU BEKOMMEN.

BeitragThema: Re: Sophie Mila Ferall   So 28 Okt 2018 - 11:21

Bezüglich ihres Unfalls: Seit sie den Hof verlassen hat, also zwischen dem alten und dem neuen Plot, liegen 4 1/2 Wochen. Ich finde, da ist es recht unwahrscheinlich, dass so viele und auch schwere Brüche, gerade Rippenbruch, so schnell verheilt und sie wieder voll belastbar ist und ins Training einsteigen kann. Ein Rippenbruch braucht idR um die 12 Wochen um zu verheilen, erst dann kann langsam wieder antrainiert werden. Gerade wenn sie auch im Koma lag, empfinde ich es ehrlich gesagt als etwas too much, dass das alles in vier Wochen wie fortgeblasen ist Laughing
Vielleicht passt du das ein wenig an. Ein Autounfall ist ja ok, aber dann vielleicht ohne Koma und so viele Brüche. Natürlich kann ein Bruch auch in vier Wochen heilen, aber dann ist es normalerweise kein so schwerwiegender und gerade die Rippen brauchen etwas länger. Vllt reicht auch etwas in die Richtung Zerrung etc. aus, immerhin muss sie ja auch irgendwie wieder ihr Training aufnehmen und da wird sie kaum, direkt nach Abheilung wieder voll einsteigen können, sondern langsam anfangen.
Nach oben Nach unten
Sophie Ferall

avatar

BEITRÄGE : 31
ALTER : 24 Jahre alt
HERKUNFT : Aus dem schönen Texas

BeitragThema: Re: Sophie Mila Ferall   So 28 Okt 2018 - 12:48

Ohhh da hast du natürlich vollkommen Recht!!! Sorry da hab ich mich nicht genug informiert das das nur 4 Wochen sind Very Happy ups
Das ändere ich natürlich sofort!!
Nach oben Nach unten
Sophie Ferall

avatar

BEITRÄGE : 31
ALTER : 24 Jahre alt
HERKUNFT : Aus dem schönen Texas

BeitragThema: Re: Sophie Mila Ferall   So 28 Okt 2018 - 15:18

Gut ich hab das nun alles nochmal geändert Smile Realistischer gemacht auf jeden Fall ^^ haha
Sorry nochmal und ich hoffe das ist jetzt so okay
Ich dachte ein Trainingsunfall wäre nun doch etwas realistischer als Jockette
Nach oben Nach unten
Jonathan McGillis
1. Lehrjahr
avatar

BEITRÄGE : 69
ALTER : Mittlerweile sind's schon 24 JAHRE, die bei mir auf der Uhr stehen. Komisches Gefühl.
HERKUNFT : Geborener BRASILIANER, fühle ich mich doch ziemlich amerikanisch. Ich lebe ja auch schon mein ganzes Leben hier.
AUSBILDUNG : Nach Jahren der Liebe, mache ich jetzt doch mein Hobby zum Beruf. Ich habe letztes Jahr meine Ausbildung zum BEREITER begonnen.

BeitragThema: Re: Sophie Mila Ferall   So 28 Okt 2018 - 19:53

Da ist noch ein kleiner Gedankenfehler, nämlich dass "Jonathan sie die ersten Monate besuchte..." - ich glaube schon, dass er sie bei einem geringen Unfall weiterhin regelmäßig besucht, sie ist immerhin eine gute Freundin Wink ansonsten finde ich den Trainingsunfall wesentlich plausibler Smile außerdem wird es sicherlich spannend, die letzten Auswirkungen nochmal auszuspielen ^^

Ansonsten habe ich nichts mehr gefunden, an dem ich was auszusetzen hätte. Was sagt Moon? Wink
Nach oben Nach unten
Sophie Ferall

avatar

BEITRÄGE : 31
ALTER : 24 Jahre alt
HERKUNFT : Aus dem schönen Texas

BeitragThema: Re: Sophie Mila Ferall   Mo 29 Okt 2018 - 9:50

Du hast Recht ^^ das hab ich nochmal geändert.
Ach ja Jonathan und Sophie Very Happy haha
Nach oben Nach unten
Emma Carter
1. Lehrjahr
avatar

BEITRÄGE : 294
ALTER : Alt ist man mit 19 wohl noch lange nicht.
HERKUNFT : Sonst reist jeder nach Australien, aber eher selten nach Bunbury.
AUSBILDUNG : Viel mehr ist der Beruf der Tierärztin der Wunsch meiner Eltern, als mein eigener.

BeitragThema: Re: Sophie Mila Ferall   Mo 29 Okt 2018 - 20:04

Ich komm auf die Rippenbrüche noch nicht klar, find 4 Wochen einfach zu kurz, damit da alles abheilt und man wieder trainieren kann. Meine RL hatte n Sturz mit einer gebrochenen Rippe und die wurde mit Helikopter abgeholt und war dann erstmal ne ganze Weile außer Gefecht und hatte noch ne Weile Schmerzen beim Reiten.
Von mir aus kann Sophie gerne wieder auf dem Hof sein, auch nach vier Wochen, ist ja nicht so, dass sie sich gar nicht bewegen kann. Aber ich weiß nicht, ob man da wirklich schon wieder voll trainieren kann. Ist ja nicht so, dass die in ihrer Ausbildung n bisschen Ponyreiten machen Laughing
Prinzipiell bin ich aber ok damit, wie du es umgeschrieben hast Smile
Nach oben Nach unten
Sophie Ferall

avatar

BEITRÄGE : 31
ALTER : 24 Jahre alt
HERKUNFT : Aus dem schönen Texas

BeitragThema: Re: Sophie Mila Ferall   Fr 2 Nov 2018 - 12:28

Okay ja dann würde ich einfach mit dem Training noch warten Smile Momentan dreht sich im Plot ja nicht viel um Training ^^
Nach oben Nach unten
Alex Salas

avatar

BEITRÄGE : 374
ALTER : Wer hat mit 29 denn noch Angst vorm schwarzen Mann?
HERKUNFT : In KENTUCKY | USA hat der Rennsport einen seiner größten Standorte.
BERUF : Warum bin ich nochmal JOCKEYTRAINER geworden? Mir ist es glatt entfallen.

BeitragThema: Re: Sophie Mila Ferall   Fr 2 Nov 2018 - 18:17

Nach oben Nach unten
Jeremy Henderson

avatar

BEITRÄGE : 198
ALTER : Mit 26 JAHREN gehört er zur jüngeren Fraktion der Lehrenden.
HERKUNFT : Ursprünglich ist Jem aus SÜDKALIFORNIEN, Amerika.
BERUF : Hier ist er angestellt als PFERDEPFLEGER - auch die braucht man.

BeitragThema: Re: Sophie Mila Ferall   Fr 16 Nov 2018 - 7:58

Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Sophie Mila Ferall   

Nach oben Nach unten
 
Sophie Mila Ferall
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
+Heaven Meadows Stable+ ::  :: » Hofbewohner :: » Auszubildende :: » weiblich-
Gehe zu:  

SISTERS: