THESE ARE THE GLORY DAYS FROM NOW UNTIL FOREVER WE'VE COME ALONG WAY AND THE ROAD IS CLEAR FOR ANOTHER HUNDRED YEARS
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 Francesca Di Attiglio

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Francesca Di Attiglio
1. Lehrjahr


BEITRÄGE : 23
ALTER : Ho 19 anni teneri.
Ich bin zarte 19 Jahre alt.
HERKUNFT : Sono nato e crescuto a Roma Fiumicino.
Ich bin in Rom Fiumicino geboren und aufgewachsen.
AUSBILDUNG : Voglio diventare una fantina.
Ich will eine Jockette werden.

BeitragThema: Francesca Di Attiglio   Di 14 Jun 2016 - 10:27


i was raised by this town
TO AGREE WITH ALL THE WORDS THEY PUT INSIDE ME

don't believe in fairytales


name
Il mio nome compiuto è Francesca Ginevra Di Attiglio.

rufname
Sono chiamata Francesca.

spitzname
Nur meine Freunde, solo I miei amici mi chiamano Cesca.

geschlecht
Sono una donna, ich bin eine Frau.

alter
Ich bin am 4.06.1997 geboren, ho 19 anni.

nationalität
Sono nato alla città più bella, in der schönsten Stadt der Welt, Roma im Stadtteil Fiumicino in Italien!
don’t wanna hide anymore
THE FIRST REFLEXION I SEE IN THE MIRROR DAY BY DAY

aussehen
Francesca erscheint einem als die typische Jockette: sie ist mit 155cm sehr klein, mit 51kg hat sie geradezu perfekten Maße für den Job als Rennreiterin. Trotz ihres geringen Gewichtes besitzt sie frauliche Kurven, die sie sehr gut zu betonen weiß. Im Gegensatz zu vielen anderen Amazonen kleidet sie sich sehr feminin, nur sehr selten sieht man sie ohne Make-Up. Sie erscheint wie ein kleines, zartes Püppchen – bis sie dann in ihre Reitkleidung wechselt, dann ist dieser Anschein wie verflogen.
Auch wenn man Francesca die meiste Zeit im Stall sieht, trägt sie immer ordentliche und schicke Kleidung. Enge Jeans und weiße Blusen aus Chiffon machen den Großteil ihres Kleiderschranks aus, auch wenn sie eigentlich keinen bestimmtem Kleidungsstil besitzt. Sie trägt das, was ihr gerade gefällt, das kann von Schwarz über Pastelltöne bis hin zu Bordeaux alles sein. Manchmal sieht man sie auch in einem Kleid, allerdings nur an freien Tagen.
Die Haare der Römerin sind mittellang und Kastanienbraun. In Locken Rahmen sie das kindliche, runde Gesicht mit dem sonnengebräunten Teint ein. Zwei große schokoladenbraune Augen werden von dichten, dunklen Wimpern umrahmt.
Ihre Lippen sind voll und weich und niemals auch nur ein bisschen ausgetrocknet.
Alles in allem ist sie sehr ansehnlich – was man von vielen anderen Jocketten nicht behaupten kann. Deshalb ist nicht selten der halbe Stall hinter ihr her.


augenfarbe
Meine Augen sind braun, come la cioccolata!

haarfarbe
Ebenfalls braun.

größe
Ich bin solo 155cm groß, perfekt für eine Jockette.

gewicht
Ich wiege nur 51kg.
and the walls kept tumbling
GIVE ME A REASON TO TRUST AND ANOTHER TO LOVE

charakteristik
Wie verhält sich eine Frau, die sich in DER Männerbranche des Pferdesports durchsetzen möchte? Richtig: Sie braucht einen Dickkopf. Und genau das ist Francesca.
Schon früh hat sie gelernt, sich gegen ihre männlichen Mitstreiter durchzusetzen, sowohl leistungstechnisch als auch auf persönlicher Ebene. Der Rennsport ist ihre große Leidenschaft, und ihr enormes Selbstbewusstsein und ihre Riesenportion Ehrgeiz haben es ihr ermöglicht, innerhalb kürzester Zeit in ihrem Beruf aufzusteigen. Ständig möchte sie sich weiterentwickeln, immer besser werden. Sie möchte der Welt des Rennsports beweisen, dass Frauen ebenso erfolgreiche Jockeys werden können wie Männer.
In Italien hat sie das bereits geschafft. Mit 41 Siegen fehlen ihr noch neun um ins Profilager zu wechseln. Wie sie das geschafft hat? Die Römerin lässt sich durch nichts und niemanden unterkriegen. Sie kann sehr gut mit Kritik umgehen, nimmt sich diese zu Herzen und verbessert sich dadurch stetig.
Auch mit schwierigen Pferden kommt sie bestens zurecht, und auch wenn sie noch vor der Startmaschine mehrere Male in den Sand gesetzt wird, steigt sie motiviert wieder auf – das hat sie nicht zuletzt ihrem enormen Durchhaltevermögen zu verdanken.
Trotz ihres Erfolges in Europa ist sie bodenständig geblieben. Im Gegensatz zu vielen anderen Jockeys behandelt sie die Menschen in ihrem Umfeld als ebenbürtig, denn sie weiß: um sich wirklich einen Namen als Jockey zu machen, muss sie ihre Leistung in den großen Rennen des Amerikanischen Kontinents beweisen, wie etwa im Breeder’s Cup oder den Triple Crown Rennen – dabei befindet sie sich immer noch in der Ausbildung, die auch erst in ein paar Jahren beendet sein wird.
Doch Francesca kann auch ihr italienisches Temperament zeigen: die Römerin ist sehr stur und oft auch zickig, vor allem dann, wenn man ihr mit Arroganz begegnet. Vor allem in der Jockeyszene gibt es viele, die sich für etwas Besseres halten und sie als minder sehen, da sie „nur“ eine Frau ist.
Nicht selten gibt sie einen sarkastischen Kommentar von sich, auf doofe Fragen antwortet sie mit doofen Antworten. Oft denkt sie auch nur an sich, was für sie am besten ist – manchmal stellt sie ihre eigenen Interessen auch über die ihrer engen Freunde.
Außerdem ist sie, wie für Italiener eigentlich typisch, sehr unpünktlich. Francesca kommt meistens unpünktlich zum Unterricht und zur Arbeit, was ihr bereits den einen oder anderen Ausbildungsplatz gekostet hat.
Im großen Ganzen ist Francesca eine junge, zielstrebige Jockette, die danach strebt, sich in Amerika ebenso durchzusetzen, wie sie das in Europa getan hat. Manche hier kennen sie als das große Jockeytalent, anderen ist sie vollkommen unbekannt – sie will dafür sorgen, dass man ihren Namen überall kennt.


stärken
Selbstbewusst
Ehrgeizig
Händchen für schwierige Pferde
Zielstrebig
Bodenständig
schwächen
Stur
Einzelgänger
Sarkastisch
Egoistisch
Unpünktlich
vorlieben
Pferde
Italien
Gelato
die Rennbahn
Sommer
abneigungen
Rassismus
Homophobie
Hunde
Katzen
Spinnen
writing my history book
HAVE YOU EVER HEARD ABOUT PICTURE OUT WRITING

ausbildungsrichtung
Ich mache eine Ausbildung zur Jockette.

pferd/e
Zwei cavalli kann ich mein Eigen nennen, die englischen Vollblüter Picasso und Michelangelo begleiten mich.

haustiere
Zum Glück keines.

vergangenheit
Francesca wurde in Rom im Stadtteil Fiumicino geboren und ist dort aufgewachsen, bevor sie im Alter von 11 Jahren nach Merano zog. Im dortigen Rennstall lernte sie das Reiten und war von diesem Moment an dem Pferderennsport verfallen.
Von da an drehte sich für die Römerin alles darum, ein Jockey zu werden. Im Training ritt sie immer mal wieder die dortigen Galopper, bevor sie mit 15 ihre Ausbildung begann und damit ihre Amateurrennreiterlizenz erhielt.
Mit 17 zog sie dann nach Deutschland, da die Möglichkeiten als Jockey dort besser waren, und setzte ihre Ausbildung im Stall Asterblüte unter einem der besten Trainer Deutschlands fort. Dort erhielt sie ihre beiden jetzigen Pferde Picasso und Michelangelo als Fohlen, die sie fortan trainierte.
Francesca ritt diverse Pferde in Gruppe- und Listenrennen nicht nur in Deutschland, sondern europaweit. 41 Siege in nur drei Jahren kann sie bis heute verbuchen, noch neun fehlen ihr, um vom Amateur- in das Profilager zu wechseln. Ihr bisher größter Erfolg ist wohl der zweite Platz im italienischen Derby sowie der dritte Platz im großen Preis von Baden.
Doch die Erfolge in Europa waren ihr nicht genug: mit 19 Jahren zog sie mit Picasso und Michelangelo in die Vereinigten Staaten, denn hier winkt der ganz große Ruhm.
Ihr Ziel? Irgendwann, am besten mit einem ihrer Pferde den Breeder’s Cup und die Triple Crown gewinnen. Und sie arbeitet wie besessen an sich und ihren Pferden, um sich diesen Traum zu erfüllen.
the stories behind the scenes
HANDS UP IN THE SKY WHEN LIFE LIFTS US HIGHER


spielername
Chrissi

spieleralter
19 Jahre (12.06.1997)

regelpass
Sie hat ihren Trainern oft Verletzungen verschwiegen und ist dennoch geritten, womit sie ihre Gesundheit aufs Spiel setzte.

schriftfarbe
cadetblue

avatarperson
Maia Mitchell

bildnachweis
tumblr.com

abwesenheit
Was passiert mit eurem Charakter, wenn ihr längere Zeit (un)abgemeldet nicht online kommt, oder das Forum verlasst bzw. gelöscht werdet? Weitergabe (mit/ohne Set)
[]Ja [x]Nein
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
© Heaven Meadows Stable
Nach oben Nach unten
Isaac Haber



BEITRÄGE : 652
ALTER :
JUNG GENUG, UM WIE 26 AUSZUSEHEN.

HERKUNFT : DAS, WAS EINER HEIMAT AM NÄHSTEN KÄME, IST UND BLEIBT LONDON IM LAND DER QUEEN.
BERUF : ALS BEREITER NEIGT MAN BEINAHE DAZU, GRAUE HAARE ZU BEKOMMEN.

BeitragThema: Re: Francesca Di Attiglio   Di 14 Jun 2016 - 19:48

Verstärkung an der Römerfront Very Happy Ich weiß, wer sich freuen wird und mit wem sich eine Allianz bilden lässt xD
Habe auch am CB nichts auszusetzen Smile Lediglich bei den Charakterinfos im Profil würde ich dich bitten, Deutsch oder zumindest Englisch zu schreiben, da schlichtweg nicht jeder, der italienischen Sprache mächtig ist, um sich einen kurzen Überblick verschaffen zu können.
Nach oben Nach unten
Shana McCormick
2. Lehrjahr


BEITRÄGE : 859
ALTER : Ich bin mittlerweile schon 23 Jahre alt, doch das heißt nicht, dass ich mich auch unbedingt immer so verhalte.
HERKUNFT : Meine Heimat liegt in Schottland. Genauer auf einem Gestüt in der Nähe von Glasgow.
AUSBILDUNG : Ich lasse mich zur Bereiterin in der englischen Reitweise ausbilden. Die einzig vernünftige Entscheidung, wenn man sein Leben lang mit jungen Pferden zu tun hatte.

BeitragThema: Re: Francesca Di Attiglio   Do 16 Jun 2016 - 9:48

Nach oben Nach unten
 
Francesca Di Attiglio
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
+Heaven Meadows Stable+ ::  :: » Hofbewohner :: » Auszubildende :: » weiblich-
Gehe zu:  

PARTNER: