THESE ARE THE GLORY DAYS FROM NOW UNTIL FOREVER WE'VE COME ALONG WAY AND THE ROAD IS CLEAR FOR ANOTHER HUNDRED YEARS
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Damian Philipp Masen

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Damian Masen

avatar

BEITRÄGE : 438
ALTER : 31 Jahre alt
HERKUNFT : Amerikaner, jedoch mit Spanischen Wurzeln
BERUF : Pferdetrainer

BeitragThema: Damian Philipp Masen   Di 28 Jul 2015 - 20:43




» short facts

FIRST NAME
Damian Philipp

FAMILY NAME
Masen

NICK NAME
Dami

AGE
31 Jahre - 05.04.

GENDER
Männlich

NATIONALITY
USA, Colorado, Denver

JOB
Pferdetrainer

AVATARPERSON
Bernardo Velasco

PICTURECREDITS
Tumblr.com

TRANSMISSION
Weitergabe mit Set

» believe in the illusions

don't be ashamed of who you are


Height:
1, 83 Meter groß

Weight:
86 kg

Eye Colour:
Damian hat dunkelbraune Augen, in denen sich besonders die Frauen gerne mal verlieren

Hair Colour:
Schwarz wie die Nacht und kaum zu bändigen. Er versucht es zwar immer wieder, aber seine Haare sind auch mit Gel nicht wirklich glatt zu bekommen und so trägt er sie meistens frech verwuschelt.

Appearance:
Braun gebrannt, dunkle Haare, braune Augen... Damian hat das typische Aussehen eines Südländers, welches er seiner Spanischen Mutter zu verdanken hat.
Er ist 183 Zentimeter groß und bringt stolze 86 Kilogramm Muskelmasse auf die Waage. An seinem durchtrainierten Körper ist kein Gramm Fett, dafür aber Narben und ein Tattoo zu finden.
Beginnend an seinem rechten unterem Rücken bis hoch zur Schulter und dann über die Brust auslaufend, den rechten Oberarm und die Schulter betreffend, trägt Damian ein Tribal Tattoo.
Nach seinem Reitunfall vor vier Jahren musste der Halbspanier am Sprunggelenk operiert werden und trägt seit dem an seinem linken Fuß eine Narbe.
In seinen dunkelbraunen Augen sind schon viele Frauen versunken und seine pechschwarzen, strubbeligen Haare laden zum rein greifen und durchstreichen ein.
Da Damian ein Morgenmuffel ist und es auch sonst am liebsten praktisch hat trifft man ihn meistens mit einem leichten Drei-Tage-Bart an. Rasiert ist er eigentlich nur vor Turnieren oder bei besonderen Anlässen.
So schön seine braunen Augen auch sind, genauso schlecht kann er sehen. Kontaktlinsen gehören für ihn also zum Alltag. Trifft man ihn mal mit Brille an, so kann man davon ausgehen, das er verschlafen hat.

Sein Kleidungsstil ist im Stall eher locker lässig. Wenn er nicht gerade auf einem Pferd sitzt trägt er alte verwaschene Jeans. Im Sommer meistens Poloshirts oder Tanktop, gerne läuft er auch oben Ohne rum und präsentiert sein Sixpack. Im Herbst trifft man ihn eher mit Holzfällerhemden an und im Winter begnügt er sich mit Strichpullover und Weste. Jacken engen ihn zu sehr ein, sagt er.
Wenn er reitet trägt er natürlich Reithosen und Stiefel.
Ist er mal nicht im Stall anzutreffen, so trägt er gerne mal dunkle Jeans oder auch mal Stoffhosen mit dazu passendem Hemd. Die Frauen stehen drauf.
Ich denke man kann seinen Kleidungsstile als sportlich elegant bezeichnen.


» writing my history

ever heard about picture writing



Horse(s):
Abraxxas/ Anglo-Araber/ 8 Jahre alt/ Wallach/ Rappe
Diamant / Hannoveraner/ 5 Jahre alt/ Hengst / Apfelschimmel

Pet(s):
Nanuk/ Australian Shepherd Rüde / 2 Jahre alt

Past:
Mit einem lauten Aufschrei entdeckte Damian am 05. April in einem Vorort von Denver das Licht der Welt. Er wurde als Sohn zweier erfolgreicher Pferdetrainer geboren und wuchs auf einem Gestüt auf, welches Sportpferde züchtete und ausbildete.
Gemeinsam mit seiner großen Schwester Nora lernte er also von klein auf den Umgang mit diesen faszinierenden Tieren.
Als Damian dann mit 6 Jahren in die Schule kam, wurde bei ihm eine Kurzsichtigkeit festgestellt und er bekam vom Augenarzt eine Brille verpasst. Für den Jungen begann damit sein absoluter Horrortrip. Was an ihm heute sogar attraktiv wirkt, gab seinen Mitschülern Anlass genug ihn zu hänseln und zu mobben. Fast jeden Morgen ging Damian mit Bauchschmerzen in die Schule. Er begann sich immer weiter zurück zu ziehen und sprach nur noch sehr wenig. Lediglich die Arbeit mit den Pferden schien ihn trösten zu können. Verzweifelt und hilflos mussten seine Eltern mit ansehen, wie ihr Sohn zu einem Einzelkämpfer wurde, der keine Freunde hatte.
Bis zu seinem 16 Lebensjahr änderte sich nichts an der Situation in der Damian sich befand. Er war zwar ein guter Schüler, ansonsten hatte er jedoch keinerlei Freunde, beteiligte sich kaum am Unterricht, aus Angst was falsches zu sagen und somit wieder in den Mittelpunkt der Hänselei und Mobberei zu geraten.
Das aus dem schüchternen Jungen inzwischen ein attraktiver Mann geworden war und das die Brille diesem keinen Abbruch tat, bemerkten zwar die Mädchen der Schule, er selbst jedoch nicht.
An seinem 16. Geburtstag dann schien sich alles zu ändern. Seine Eltern ermöglichten ihm das Tragen von Kontaktlinsen. Plötzlich schien ihr Sohn wie ausgewechselt. Er wurde selbstbewusster, frecher, begann sich anders zu kleiden und mit Mädchen auszugehen. Plötzlich wurde Damian auf Geburtstage eingeladen oder traf sich mit Klassenkameraden. Ob das jedoch wirklich nur an der Tatsache lag, das er plötzlich Kontaktlinsen hatte oder eher daran, dass er sich ganz anders wahr nahm, kann keiner genau sagen.
Auch im Reitsport ging es jetzt steil Berg auf. Damian begann einige der Pferde auf dem Gestüt zu trainieren und durfte mit ihnen an Turnieren teilnehmen. Schon bald hatte der Halbspanier sich einen Namen gemacht und war immer öfters unter den Platzierten zu finden.
Wenn man den Halbspanier fragt, was wohl der bewegendste Moment in seinem Leben war, so wird er definitiv an seinen Schulabschluss denken. Falls ihr jetzt aber glaubt er würde damit die Abschlussfeier oder die darauf folgende Fete meinen oder etwa die gemeinsame Nacht mit der Ballkönigin, dann täuscht ihr euch.
Zu seinem Abschluss bekam er von seinen Eltern Abraxxas geschenkt. Der rabenschwarze Wallach war eines der Toppferde, die Damian trainierte und ermöglichte es dem jungen Mann in der Vielseitigkeit voll durchzustarten und genau das taten die Beiden auch.
Damian absolvierte eine erfolgreiche Ausbildung als Pferdewirt mit Schwerpunkt Reiten und Ausbildung und war fast jedes Wochenende auf dem Turnierplatz zu finden... bis vor vier Jahren.
Am Tag des Turniers regnete es sehr stark und die Organisatoren waren schon am überlegen den Geländeteil abzusagen, als die Sonne raus kam. Doch trotz Wetterumschwung war der Boden durchweicht und schlüpfrig. Den ersten Reitern machte dies nicht aus, doch desto weiter hinten man startete, umso rutschiger und gefährlicher wurde es.
Die Bodenverhältnisse wurden Pferd und Reiter zum Verhängnis. Abraxxas rutschte am Wassergraben weg, stürzte und begrub seinen Reiter unter sich. Das allein war schlimm genug, doch der Wallach rappelte sich hoch und schleifte Damian noch fast zwei Kilometer hinter sich her, ehe er gestoppt werden konnte.
Neben Prellungen, einem gebrochenem Arm und mehrerer gebrochener Rippen zertrümmerte Damian sich beim Sturz das Sprunggelenk und durch das hinterher Ziehen verschoben sich die einzelnen Fragmente.
Trotz allem hatte Damian Glück im Unglück. Die Operation des Sprunggelenks verlief gut und die Aussicht irgendwann wieder reiten zu können spornte ihn an.
Lange hatte es gedauert, bis er wieder laufen konnte und noch länger, bis er wieder im Sattel saß, doch jetzt ist es wieder so weit.
Mit neuem Job, einem zweiten Pferd und dem Ziel vor Augen seine alten Leistungen wieder abrufen zu können, beginnt Damian seinen Job in den "Heaven Meadow Stabels".


» breaking the walls

behind a smile we're hiding

BENEFITS
Vielseitigkeit
Flirten
Geduldig
er ist ein super Koch
Sportlich
DEBILITIES
Morgenmuffel
seine Klappe ist oft schneller wie sein Verstand
Ungerechtigkeit
seine Augen
schöne Frauen
PENCHANTS
Draußen in der Natur sein
sein Hund Nanuk
Vielseitigkeitsreiten
Kickboxen
schlafen
DISLIKES
schlechtes Wetter
Ungerechtigkeit
Rauchen
Übertrieben aufgetakelte Tussen
Tierquälerei


Character:
Damian zu beschreiben ist nicht einfach. Sein bester Freund hat es jedoch mal versucht:

"Als ich Damian das erste Mal begegnete dachte ich nur: Man, was für ein arroganter, verzogener Bengel!
Er trug nur das Beste vom Besten, dazu die Sonnenbrille und wie er sich dazu auf dem Hof umsah... Hätte er die Nase gerümpft, hätte ich sie ihm sicherlich gebrochen. Es war der pure Hass auf den ersten Blick.
Auf den zweiten Blick dann, als ich mit ihm gezwungener Maßen ins Gespräch kam, weil ich ihm den Hof zeigen musste, stellte ich fest: so übel ist er gar nicht...
Selten hatte ich einen so aufmerksamen und guten Zuhörer, jemanden der mir überlegte und sinnvolle Tipps gab und der Kritisieren konnte, ohne das es sich wirklich nach Kritik anhörte.
Im Stall scheut er keine noch so dreckige oder anstrengende Arbeit und hilft wo er kann, besonders die Arbeit mit den Tieren liegt ihm. Nicht nur im Sattel, sondern auch vom Boden aus scheint er eine ganze besondere Bindung zu den Pferden herstellen zu können. Nervöse und unruhige Tiere bring er zur Ruhe und ängstlichen Tieren nimmt er die Angst. Sie scheinen ihm blind zu vertrauen und das schon nach kurzer Zeit. Damian ist mein persönlicher "Pferdeflüsterer".
Eigentlich wirklich verblüffend, wenn man mit ihm außerhalb der Stallungen unterwegs ist. Beim Feiern kann er mal richtig die Sau raus lassen und nicht selten ist sein Mund schneller wie sein Verstand. Das er damit schon in das eine oder andere Fettnäpfchen getreten ist versteht sich wohl von selbst.
Frauen gegenüber kann er ziemlich charmant sein und sein südländisches Aussehen und sein Temperament lassen die Frauen ihm zu Füßen liegen.
Auf Damian kann man sich in jeder Lebenslage zu 100% verlassen. Ich brauch nachts um vier Uhr ein "Taxi", welches mich auf einer Party abholt? Kein Problem, auch wenn ich mir die ganze Fahrt über gemaule anhören muss, er kommt!

Wenn man Fragen hat oder er einem etwas erklären soll, so kann man sich sicher sein, dass man es danach zu 100% verstanden hat. Er ist sehr geduldig und erklärt auch gerne 10 mal wenns sein muss. Hat er jedoch das Gefühl sein Gegenüber ist unkonzentriert oder hört nicht richtig zu, kann er ganz schön grantig werden.

Ich glaube zusammenfassend kann man sagen: Damian ist der beste Freund den ich je hatte. Er ist zuverlässig, verliert sein Ziel nie aus den Augen und versucht immer gerecht zu sein. Er weiß wann er über die Stränge geschlagen ist und ist sich dann auch nicht zu fein dafür sich zu entschuldigen oder seinen Fehler zuzugeben.
Allerdings ist und bleibt er wohl ein Morgenmuffel, den man vor 10 Uhr morgens nicht falsch von der Seite an quatschen sollte, denn sonst bekommt man spanisches Temperament zu spüren."


» meant to be unbroken

these are some things we lost


Player's Name:
Cathi

Player's Age:
24 Jahre

Posting Colour:
Goldgelb

Double Characters:
Dylan McGath, Luke Colins, Dr. Christian Ackles



Zuletzt von Damian Masen am Sa 1 Aug 2015 - 8:53 bearbeitet; insgesamt 5-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Shana McCormick
2. Lehrjahr
avatar

BEITRÄGE : 897
ALTER : Ich bin mittlerweile schon 23 Jahre alt, doch das heißt nicht, dass ich mich auch unbedingt immer so verhalte.
HERKUNFT : Meine Heimat liegt in Schottland. Genauer auf einem Gestüt in der Nähe von Glasgow.
AUSBILDUNG : Ich lasse mich zur Bereiterin in der englischen Reitweise ausbilden. Die einzig vernünftige Entscheidung, wenn man sein Leben lang mit jungen Pferden zu tun hatte.

BeitragThema: Re: Damian Philipp Masen   Fr 31 Jul 2015 - 22:49

Ich habe Moon nichts weiter hinzuzufügen. Nur: Daniels Stelle bekommt er nicht Razz ;D
Von mir schon einmal:

Nach oben Nach unten
Leonardo Fabbri
Admin
avatar

BEITRÄGE : 919
ALTER : IN DER BLÜTE DES LEBENS IST MAN DOCH MIT 24
HERKUNFT : DIE MENSCHHEIT HAT NUR EINEN URSPRUNG, DAS IST KLAR. DER LIEGT IN ROM AUCH DAS IST WAHR.
BERUF : VON UNTEN NACH GANZ OBEN: ALS PROFIFUSSBALLER LÄSST ES SICH DURCHAUS LEBEN.

BeitragThema: Re: Damian Philipp Masen   Sa 1 Aug 2015 - 13:52

Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Damian Philipp Masen   

Nach oben Nach unten
 
Damian Philipp Masen
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
+Heaven Meadows Stable+ ::  :: » Hofbewohner :: » Lehrende :: » männlich-
Gehe zu:  

SISTERS: