THESE ARE THE GLORY DAYS FROM NOW UNTIL FOREVER WE'VE COME ALONG WAY AND THE ROAD IS CLEAR FOR ANOTHER HUNDRED YEARS
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Guillén Fernandes Jozé

Nach unten 
AutorNachricht
Gast
Gast



BeitragThema: Guillén Fernandes Jozé   So 25 Mai 2014 - 18:19


travel around the world
AT ANY PLACE IN ANY TIME JUST ANY HOW

the fire starting in my heart


name
Guillén Fernandes Jozé

rufname
Guillén

spitzname
wenn du einen für mich hast, darfst du mir gerne einen geben

geschlecht
Männlich

alter
30 Jahre (25. August 1984)

nationalität
Brasilien
it's like there's a mirror
CAN'T REMEMBER THAT IT SHOULD BE ME

aussehen
Breite Schultern
warme Augen
ein verschmitztes Lächeln auf den Lippen.

Das sind wohl die Sachen, die einem bei Guillén als erstes auffallen. Er ist ein großer gut gebauter junger Mann mit breiten Schultern und wohl definierten Muskeln, die von der Arbeit mit den Pferden herrühren. Seine Augen weißen die Farbe von verwaschenem Bernsteinbraun auf. Sein Gesicht könnte man wohl als Aristokratisch bezeichnen, es ist auf jeden Fall scharf geschnitten und eher kantig, steht ihm aber dennoch gut zu Gesicht. Die Harre an den Seiten kürzer getragen als in der Mitte, die Färbung betitelt man als dunkelbraun. Manchmal wirkt er etwas schlaksig, wenn nicht sogar hager, aber dem ist nicht im Mindesten so, denn er hat wohl definierte Muskeln und breite Schultern, die zum anlehnen einladen, man könnte ihn als Fels in der Brandung bezeichnen. Seine ganze Erscheinung spricht von Ruhe und Gelassenheit doch seine Seele birgt ein Geheimnis, das unausgesprochen bleibt. Er ist steht’s Charmant und hat ein Lächeln auf den Lippen, das so manches Frauenherz zum Schmelzen bringt, was jedoch auch seiner verruchten maskulinen Bassstimme zu zuschreiben ist, wie auch dem leichten Akzent den er bis heute behalten hat. Neben einem leichten lächeln, welches die meiste Zeit auf seinen Lippen liegt, so hat er auch immer einen gut gepflegten Drei-Tage-Bart den er nicht ab legt. Meistens sieht man ihn in Jeans und T-Shirt, aber er besitzt auch Turnierkleidung und Anzüge, auch wenn diese in seinem Schrank eher verstauben, als zum Einsatz zu kommen, aber so ist es wohl nun einmal.

augenfarbe
verwaschenes Bernstein

haarfarbe
dunkelbraun

größe
1,85 m groß

gewicht
83 kg schwer
let the eagles fly
IN MY REMAINS IS SOMETHING LIKE AN EMPTY SPACE

charakteristik
Mit Humor lebt es sich leichter
Mit Charme gewinnt man viel
Doch die Arbeit verrichtet sich nicht von selbst

Dies ist wohl die beste Beschreibung für Guilléns Lebenseinstellung. Er ist ein hilfsbereiter, sehr höfflicher und charmanter Zeitgenosse, der immer ein Lächeln auf den Lippen hat. Man könnte ihn manchmal auch als kleinen Weiberheld bezeichnen. Denn mit seiner Charmanten Art und dem Akzent, wickelt er fast jede Frau um den kleinen Finger, auch wenn sein Herz schon einer Frau gehört. In ihrer Nähe wird er meist Tollpatschig und seine Stimme wird schwach in Anbetracht der Gefühle, die ihn zu überrollen drohen. In seine Job als Reitlehrer ist er gelassen und liebt es sein Wissen an seine Schüler weiter zu geben, hat steht’s Freude an seiner Arbeit und auch wenn er viel Humor besitzt so nimmt er seine Arbeit sehr ernst. Alles was er tut, geht er mit einer Ruhe und Gelassenheit an, die wohl nur ein Brasilianer ausstrahlen kann, aber so ruhig und gelassen wie er sein kann, so temperamentvoll kann er auch sein und dann ist mit dem 30 jährigen nicht gut Kirschen essen, dann kann es auch mal vorkommen, dass er seine gute Kinderstube vergisst, doch das kommt eher selten vor. Die meiste Zeit ist er ein wahrer Gentleman, von denen es ja bekanntlich nicht mehr viele gibt. Wenn es Probleme gibt, sei es bei der Arbeit mit den Pferden oder mit seinen Schülern, geht er diese behutsam jedoch bestimmt an, verliert dabei jedoch nie seine charmante Art. Er hört sich jedes Problem an und versucht immer eine gerechte Lösung zu finden, was jedoch nicht immer einfach ist. Über seine Vergangenheit in Brasilien schweigt er sich gerne aus, denn er redet nicht gerne darüber, dass er seine Zukünftige Frau mit einer seiner Schülerinnen betrogen hat und deswegen auch seinen Job verloren hat. Jedoch wird er oft Melancholisch, wenn er an diese Zeit zurück denkt, jedoch bereut er es nicht im Mindesten.
Neben seiner großen Liebe für Mariza und die Pferde, hat er noch eine große Schwäche für gute Weine und das Rauchen konnte er sich bis heute nicht wirklich ab gewöhnen, auch wenn es heute nur noch selten vor kommt. Er liebt die Natur und geniest es in seiner Mittagspause einfach nur im Gras zu liegen und den Klängen der Natur zu lauschen, auch wenn er Insekten auf den Tot nicht aus stehen kann, so versteht er doch, für was sie da sind und versucht nicht jedes dieser zierlichen Wesen gleich Umzubringen, was ihm aber nicht immer leicht fällt, aber da er ja Tierlieb ist und Tierquälerei nicht ausstehen kann, versucht er es zu vermeiden, Insekten zu meucheln.
Da er gute Weine zu schätzen weiß, verschmäht er nie ein gutes Essen, was man ihm jedoch nicht im Mindesten an sieht und auch wenn er mal schlechte Laune hat, so kann man ihm mit einem gute gemachten Cup Cake immer ein Lächeln auf die Lippen zaubern.
Neben Tierquälerei, ist er auch gegen Gewalt, Rassismus und schlechte Laune und wann immer er sich mit einem dieser Themen konfrontiert sieht versucht er steht etwas dagegen zu tun und meistens gelingt ihm dies auch, jedoch versucht er diesem meist gekonnt aus dem Weg zu tun, nicht, weil er die Konfrontation scheut, einfach nur, weil es zu viele Nerven kostet, sich gegen dies zu stellen und die Menschen zum Gegenteil zu bewegen.
Auch wenn Guillén sehr Humorvoll ist, so gibt es auch bei ihm Tage, an denen er nachdenklich vielleicht sogar Melancholisch wirkt, dann ist es wohl besser ihn in Ruhe zu lassen und später nochmals vorbei kommen, auch kann es durchaus mal vorkommen, das er aufbrausend und sehr temperamentvoll ist, dann ist es ratsam das Weite zu suchen und ihn nicht noch mehr in Rache zu versetzen, doch diese Gefühlsregungen bekommt man bei dem Brasilianer eher selten zu sehen, wohl verborgen hinter einer humorvollen und charmanten Maskerade.

stärken
Dressur
Pferde
charmant
hilfsbereit
humorvoll
schwächen
rauchen
Mariza
guter Wein
Pferde
temperamentvoll
vorlieben
Sommer
Regen
Natur
Wein
Cup Cakes
abneigungen
Rassismus
Tierquälerei
schlechte Laune
Gewallt
Insekten
some records never broke
YOU CAN BE THE GREATEST AND ALSO BE THE BEST

beruf
Englischreitlehrer (Dressur)

pferd/e
Estelle de contas trançadas | Stute | 10 Jahre | hessisches Warmblut | Dressur M & Springen A

haustiere
keins

vergangenheit
Guillén Fernandes Jozé wurde als zweiter Sohn in eine doch recht wohlhabende Familie hinein geboren. Als Sohn einer waschechten Brasilianerin und einem portugiesischen Ex-Soldaten wuchs er sehr behütet auf, doch hatte er schon früh seinen eigenen Kopf, was seinem Vater recht oft Missfiel und er daher oft die Hand gegen seinen zweitgeborenen Sohn erhob. Seine Eltern führen ein gut laufendes Gestüt, mit Zuchtanlage und Reitunterricht. Daher setzte sich Guillén schon früh mit dem Reitsport und dem Reitunterricht auseinander und so war es wohl keine große Überraschung für seine Eltern, als er eine Ausbildung zum Dressurreitlehrer anfing und diese auch mit Bravour bestand. Viel gibt es dann wohl doch nicht mehr über seine Vergangenheit zu erzählen. Wobei es da doch noch einen dunklen Fleck gibt über den er nicht gerne spricht.
Er Unterrichtete an unterschiedlichen Höfen und so kam es wohl auch dazu, das er Mariza unter seine Fittiche nahm und ihr alles bei brachte, was er über das Dressurreiten wusste. Zuerst war es eine rein Schüler Lehrer Beziehung doch dies wandelte sich nach einigen Wochen, als die damals 16 jährige ihr Werben um den Reitlehrer begann. Allerdings tat er dies eher als Teenager Schwärmerei ab, doch das werben der 16 jährigen ließ ihn nicht ganz kalt, auch wenn er sich seiner Gefühle für die junge Frau nicht 100 % sicher war, ging er auf ihre Werben ein, auch wenn er zu dieser Zeit mit einer hübschen gleichaltrigen Brasilianerin verlobt war, so ging er doch eine Affäre mit Mariza ein, was ihm jedoch schnell das Genick brechen sollte.
Es war wohl zu erwarten, dass die Liebelei der beiden nicht unerkannt bleiben würde und nachdem er die Verlobung ohne Angaben von Grünen gelöst hatte, war es unvermeidlich, dass die Leute anfingen zu tuscheln und bald darauf wurden die beiden auch zusammen erwischt. Nach diesem Vorfall verlor Guillén seine Anstellung und seinen guten Ruf und da er dem ganzen Druck nicht mehr stand hielt, löste er schließlich die Affäre mit Mariza auf und ging zurück in sein Elternhaus. Dort wurde er von seiner Mutter mit offenen Armen empfangen, sein Vater hielt ihm eine elend lange Standpauke und Guillén sah ein, das es ein großer Fehler war, eine Affäre mit einer Schülerin ein zu gehen.
Einige Monate blieb er bei seinen Eltern und Unterrichtete bei ihnen doch es machte ihn halb wahnsinnig, dass er in ganz Brasilien keine Anstellung mehr fand. Es war wohl eher ein Zufall, dass er am gleichen Hof wie Mariza eine Anstellung fand, obwohl er durch den gut Funktionierenden Buschfunk erfahren hatte, dass sie nach Amerika gegangen war. Er weiß nicht, wie es mit ihnen weiter geht, doch ist er wegen dem Unterrichten nach Amerika gekommen und nicht, um wieder eine Affäre mit einer Schülerin an zu fangen, doch was wirklich noch alles passieren wird, wissen wohl nur die Sterne selbst.
through these eyes
THE GUY AT THE CORNER NEVER MOVING


spielername
Melle

spieleralter
noch 24 Jahre (09.06.1989)

regelpass
Man sollte nichts mit einer seiner Schüler anfangen, jedoch kann und will er es nicht lassen, auch wenn es ihn mehr kosten kann, als er vielleicht verkraften kann. So wie es ihm schon einmal passiert ist.

schriftfarbe
stahlblau #4682B4

bildnachweis
deviantart

abwesenheit
Wenn sich niemand findet dann Löschung, sonst Weitergabe, zumindest ist das meine Ansicht. Allerdings war es ja ein Gesuche von Mariza und somit obliegt das ihr.
[X]Ja []Nein
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
© Heaven Meadows Stable


Zuletzt von Guillén Jozé am Do 29 Mai 2014 - 12:26 bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Shana McCormick
2. Lehrjahr
avatar

BEITRÄGE : 934
ALTER : Ich bin mittlerweile schon 23 Jahre alt, doch das heißt nicht, dass ich mich auch unbedingt immer so verhalte.
HERKUNFT : Meine Heimat liegt in Schottland. Genauer auf einem Gestüt in der Nähe von Glasgow.
AUSBILDUNG : Ich lasse mich zur Bereiterin in der englischen Reitweise ausbilden. Die einzig vernünftige Entscheidung, wenn man sein Leben lang mit jungen Pferden zu tun hatte.

BeitragThema: Re: Guillén Fernandes Jozé   Mo 26 Mai 2014 - 9:20

Nach oben Nach unten
Leonardo Fabbri
Admin
avatar

BEITRÄGE : 958
ALTER : IN DER BLÜTE DES LEBENS IST MAN DOCH MIT 24
HERKUNFT : DIE MENSCHHEIT HAT NUR EINEN URSPRUNG, DAS IST KLAR. DER LIEGT IN ROM AUCH DAS IST WAHR.
BERUF : VON UNTEN NACH GANZ OBEN: ALS PROFIFUSSBALLER LÄSST ES SICH DURCHAUS LEBEN.

BeitragThema: Re: Guillén Fernandes Jozé   Do 29 Mai 2014 - 19:57

Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Guillén Fernandes Jozé   

Nach oben Nach unten
 
Guillén Fernandes Jozé
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
+Heaven Meadows Stable+ ::  :: » Ehemalige-
Gehe zu:  

SISTERS: